Wichtige Fakten zur Blutversorgung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Eine Information des österreichischen Rotes Kreuz!
Liebe Blutspenderin,
Lieber Blutspender,
da derzeit auch immer wieder Falschmeldungen zur Blutversorgung kursieren, möchten wir aus erster Hand informieren:
Die Versorgung der heimischen Spitäler mit Blutkonserven durch das Rote Kreuz ist aktuell gesichert! Aussagen, dass „die Lager leer sind“, „das Blut ausgeht“ oder Ähnliches treffen nicht zu.
Hier die weiteren Details auf einen Blick:

  • Blutspendeaktionen finden weiterhin statt. Wer gesund ist, kann mit einer Blutspende Leben retten. Wer dies ohnehin tut oder schon immer tun wollte (und gesund ist), soll natürlich auch jetzt kommen.

Hier findest du ALLE BLUTSPENDETERMINE IM BEZIRK MÖDLING!

  • Es besteht derzeit aber keine Notwendigkeit, in den nächsten Tagen „notfallsmäßig“ zur Spende zu mobilisieren.
  • Denn: Blutspenden sind 42 Tage haltbar und werden fortlaufend benötigt. Wer also helfen will, kann das nicht nur jetzt tun. Blutspender werden regelmäßig gebraucht, nicht alle auf einmal.
  • Abstand halten ist das Gebot der Stunde – auch bei Blutspendeaktionen! Deshalb bitten wir um Verständnis, dass
    • Spender bis auf Weiteres unbedingt allein (keine Begleitpersonen, keine begleitenden Kinder) kommen sollen
    • wir bei großem Andrang an einzelnen Standorten Spender derzeit eventuell darum bitten müssen, ein andermal wiederzukommen.

Wichtig:

  • Wer bereits Blutspender ist, wird vom Blutspendedienst kontaktiert, wenn ihre / seine Blutgruppe gerade besonders gefragt ist.
  • Wer noch kein Blutspender ist, es aber werden möchte, soll auf www.gibdeinbestes.at eine E-Mail-Adresse eintragen. So kann der Blutspendedienst direkt informieren, wie die Lage ist. Wer helfen möchte, die Versorgung mit Blutkonserven langfristig zu sichern, sagt das weiter!

Danke für eure Unterstützung,
das Blutspende-Team