Weltsensation: „Electrisch in die Hinterbrühl“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Die Hinterbrühlerbahn war die erste dauerbetriebene elektrische Straßenbahn der Welt. Schon vor weit über hundert Jahren fuhren die Straßenbahnen von Mödling in die Hinterbrühl und wurden elektrisch betrieben.
Historische Schau im Mödlinger Stadtverkehrsmuseum
Dieser Bahn widmet das Mödlinger Stadtverkehrsmuseum eine Sonderschau in zwei Teilen. Teil 1 handelt von der Schlitzrohrzeit der Hinterbrühlerbahn, die von 1883 bis 1903 dauerte.
Dabei wird der Werdegang der elektrischen Bahnen Europas insgesamt beschrieben und ein Blick auf die damalige Zeit geworfen. Die Sonderausstellung ist noch bis Ende September zu sehen, im nächsten Jahr geht es mit Teil 2 weiter, der die Zeit von 1903 bis 1932 beleuchtet. Bürgermeister Hans Stefan Hintner und Kultur-Stadtrat Stephan Schimanowa bedanken sich beim Team des Stadtverkehrsmuseums-Verein für die Gestaltung der Ausstellung.
Öffnungszeiten Mödlinger Stadtverkehrsmuseum:
Jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 12 Uhr.
Linktipp: Mödlinger Stadtverkehrsmuseum 
Bild: Kultur-Stadtrat Stephan Schimanowa, Vereinsobmann Peter Standenat und Bürgermeister Hans Stefan Hintner (von links) im Stadtverkehrsmuseum bei den historischen Straßenbahnen.
Foto: Bernhard Garaus

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---