Videodreh sorgt für Feuerwehreinsatz in der Blauen Lagune

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Am 11. September kurz vor 22:00 Uhr wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf zu einem Brandeinsatz in den Fertigteilhauspark „Blaue Lagune“ alarmiert.
Laut ersten Informationen der Bezirksalarmzentrale wurde starker Brandrauch von der Autobahn aus gesehen und dies per Feuerwehrnotruf 122 gemeldet. Daraufhin rückten die ehrenamtlichen Helfer mit zwei Hilfeleistungsfahrzeugen und der Drehleiter in Richtung Einsatzort aus.
Dort angekommen staunten die Feuerwehrmänner nicht schlecht, als ein Einfamilienhaus für einen Videodreh einer österreichischen Rapperin mit Hilfe von Spezialeffekten scheinbar in „Vollbrand“ stand. Daraufhin konnte Entwarnung durch den Einsatzleiter gegeben werden und die 16 Feuerwehrmänner rückten wieder ein.


Eine erneute Alarmierung für die FF Wiener Neudorf ließ aber nicht lange auf sich warten. Nach einem Verkehrsunfall auf der Südautobahn am Morgen des 12. September kam es zu einem Brand im Motorraum. Der Entstehungsbrand konnte aber bis zum Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort mit Hilfe eines tragbaren Feuerlöschers erfolgreich bekämpft werden. Die Feuerwehr führte lediglich Nachlöscharbeiten durch und transportierte das Unfallfahrzeug ab.