Bezirk Mödling

Anzeige

Anzeige

Ungeklärter Mord in Vösendorf – Polizei tappt im Dunkeln

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Am 2. Oktober 2019, gegen 08.00 Uhr, wurde ein 60-jähriger Mann in seinem landwirtschaftlichen Anwesen, im Ortsgebiet von Vösendorf, Tod aufgefunden. Aufgrund der bedenklichen Auffindungssituation wurden die Ermittlungen vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Leib – Leben und der Tatortgruppe, übernommen. Die Ermittlungen ergaben, dass das Opfer in der Zeit vom 1. Oktober 2019, 19.30 Uhr, bis 2. Oktober 2019, 08.00 Uhr, von bisher unbekannten Tätern ermordet wurde. Der Wohntrakt des Anwesens wurde von den unbekannten Tätern durchsucht und das Mobiltelefon, der Mobilteil eines Festnetztelefons gestohlen.

Weiters wurde von Tätern von der Schnur der Entriegelung des Rolltores an der Rückseite des Anwesens Kugeln (rot und grün) abgeschnitten und mitgenommen.

Am Tatort wurden Kabelbinder mit der Aufschrift „S3 28“ und „S3 25“ zurückgelassen.

Laut derzeitigem Erkenntnisstand werden diese Kabelbinder in Österreich und Deutschland nicht im Handel angeboten.


Personen die bereits vor dem 1. Oktober 2019 bzw. in der Nacht vom 1. auf den 2. Oktober 2019 verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Tatobjektes in 2331 Vösendorf, Ortsstraße oder an Rückseite des Tatobjektes, in der Roßdorfstraße verdächtige Wahrnehmungen von Personen und Fahrzeugen gemacht haben werden gebeten sich mit dem Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Leib – Leben, unter der Telefonnummer 059133-30-3333, in Verbindungen zu setzen.
Ebenso werden Hinweise zu den gestohlenen Telefonen, den Kugeln und den Kabelbindern an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Leib – Leben, unter der Telefonnummer 059133-30-3333, erbeten.
Fotos © LPD NÖ

Werbung

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest