Teile einer Baumkrone stürtzen in Maria Enzersdorf auf Spielplatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Am Morgen des 12. Mai 2020 bemerkte ein aufmerksamer Passant, dass in der Hohe Wand-Straße im Ortsteil Südstadt Teile einer Baumkrone auf den daruntergelegenen Spielplatz und Gehweg gestürzt waren und wählte daraufhin den Feuerwehrnotruf. Kurze Zeit später, um 05:47 Uhr, erfolgte die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf zum Sturmschaden und die Einsatzkräfte rückten mit zwei Fahrzeugen aus.

Vor Ort verschaffte sich Einsatzleiter FT Josef Osterkorn einen Überblick über die Lage, dazu forderte er einen sachkundigen Mitarbeiter der Gemeinde an. Zunächst galt es einen abgebrochenen, losen Ast aus der Baumkrone zu entfernen, dank des wendigen Hubrettungsfahrzeuges, war dies rasch erledigt. Anschließend zerkleinerten die Einsatzkräfte das Geäst mittels Motorkettensäge und machten den Weg händisch wieder frei. Für die Absperrung und fachgerechte Entsorgung wurde die Einsatzstelle an die Marktgemeinde Maria Enzersdorf übergeben und die Mitglieder der Feuerwehr konnten mit ihren beiden Fahrzeugen wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.
Bild: Josef Osterkorn / FF Maria Enzersdorf

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---