Südamerika-Bande in der SCS festgenommen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Gefälschter Pass und Einbruchswerkzeug sichergestellt

Der bislang unbescholtene und in Österreich illegal aufhältige mexikanische Staatsbürger Juan Carlos V. D., der bislang unbescholtene und in Österreich illegal aufhältige kolumbianische Staatsbürger Yair Alberto S., sowie die bislang unbescholtene und in Österreich illegal aufhältige kolumbianische Staatsbürgerin Laura T. B. sind verdächtig und teilweise geständig, im Rahmen einer kriminellen Vereinigung, am 10.11.2020, in einer Modekette in der Shopping City Süd, verschiedene Kleidungsstücke in gewerbsmäßiger Absicht gestohlen zu haben. Die beschuldigten steckten T-Shirts und den Sweater in einen mitgebrachten präparierten Rucksack und verließen anschließend das Geschäftslokal der Modekette, ohne die im Rucksack verwahrten/eingesteckten Waren an der Kasse zu bezahlen.

Ebenso bereiteten sie andere Kleidungsartikel (Jacken im 4-stelligen Eurobetrag) für einen weiteren Diebstahl vor.

Bei der in Folge durchgeführten Durchsuchung der Personen, wies sich Yair Alberto S. mit einem gefälschten amerikanischen Reisepass aus. Außerdem konnte ein Störsender und ein goldener Federkörner, welcher oftmals von PKW-Einbrechern zum Einschlagen von Fensterscheiben verwendet wird, aufgefunden und ebenfalls sichergestellt werden.

Aufgrund der zusätzlichen gesetzten Verwaltungsübertretungen, da allesamt als illegal aufhältige Personen im Bundesgebiet gelten, wurden gemäß Fremdenpolizeigesetz, diesbezügliche Sicherheitsleistungen eingehoben.

Nationale:

Juan Carlos V. D., geb 1981, mexikanischer Stbg,, kein Wohnsitz in Österreich

Yair Alberto S., geb 1973, kolumbianischer Stbg., kein Wohnsitz in Österreich

Laura T. B., geb 1990, kolumbianische Stbg., kein Wohnsitz in Österreich

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---