Stephan Auer kehrt ablösefrei in die Südstadt zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Der 29-jährige Defensivspieler aus der eigenen Akademie unterschreibt einen Zweijahresvertag bis 2022.
„Stephan Auer ist ein Kind der Südstadt. Wir freuen uns daher ungemein, dass es mit der Rückkehr geklappt hat. Er spielt seit neun Jahren in der Bundesliga, bringt daher jede Menge Erfahrung mit und ist zudem ein absoluter Allrounder, der auf verschiedenen Positionen zum Einsatz kommen kann“, erklärt Franz Wohlfahrt, Geschäftsführer Sport. Auer kam 2002 im zarten Alter von 11 Jahren das erste Mal zur Admira und durchlief sämtliche Nachwuchsteams bis zu den Profis.
Am 27. November 2011 feierte der Rechtsfuß gegen Sturm Graz sein Bundesliga-Debüt und avancierte daraufhin schnell zum Stammspieler. Nach insgesamt 108 Einsätzen für die Kampfmannschaft des FC Flyeralarm Admira wechselte Auer im Sommer 2015 zum SK Rapid Wien. Für die Grün-Weißen absolvierte der gebürtige Wiener 132 Pflichtspiele.
Stephan Auer freut sich auf die kommenden Aufgaben in seiner neuen, alten Heimat. „Ich habe der Admira viel zu verdanken. Bei diesem Verein bin ich groß geworden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den vielen jungen Spielern und werde alles in meiner Macht stehende unternehmen, damit wir gemeinsam Erfolge feiern können.“
Der Defensiv-Allrounder wird am Dienstag seine erste Trainingseinheit beim FC Flyeralarm Admira absolvieren.
Bild Copyright: FC Flyeralarm Admira – v.l.n.r. Geschäftsführer Sport Franz Wohlfahrt, Stephan Auer

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---