Spieler beim FC Flyeralarm Admira Corona positiv getestet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Im Rahmen der routinemäßigen COVID-19-Testungen beim FC Flyeralarm Admira kam es bei einem Spieler zu einem positiven Test-Ergebnis.

Der Betroffene, der bislang keinerlei Symptome zeigt, befindet sich bereits in häuslicher Quarantäne.

Nachdem im Zuge der routinemäßigen COVID-19-Untersuchungen ein Spieler positiv getestet wurde, führte der FC Flyeralarm Admira am Freitag, 30. Oktober, einen erneuten COVID-19-Test bei allen Spielern, Betreuern und Mitarbeitern der Profi-Mannschaft durch.

Bei der PCR-Pool-Testung kam es zu einem weiteren positiven COVID-19-Ergebnis in einem Testpool, der aus maximal fünf Personen besteht.
Die restlichen Testungen ergaben allesamt negative Ergebnisse. Der FC Flyeralarm Admira hat umgehend reagiert und alle vorgeschriebenen Maßnahmen des Präventionskonzeptes getroffen und umgesetzt. Die Bundesliga und die zuständige Gesundheitsbehörde wurden sofort informiert. Die fünf Personen aus dem positiven Testpool unterziehen sich am Samstag, 31. Oktober, einem weiteren Test, in dem die betroffene Person identifiziert und isoliert wird.

Der FC Flyeralarm Admira bittet an dieser Stelle um Verständnis, dass im Sinne des Datenschutzes der Name des Betroffenen nicht bekannt gegeben und keine weitere Stellungnahme abgegeben wird.

Lies auch “Corona und die Folgen im Sport” weiterlesen…

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---