Humor im Schloss – Erika Pluhar – singt und liest

Sommerspiele 2020 im Schloss Hunyadi “Humor im Schloss“

Sa, 27.06. Erika Pluhar „Pluhar singt und liest Pluhar“

Beginn 20 Uhr

 

Schloss Hunyadi
Schloßgasse 6
2344 Maria Enzersdorf

Kategorie: Schlüsselwort:
Share:

Beschreibung

Erika Pluhar
PLUHAR SINGT UND LIEST PLUHAR
mit Roland Guggenbichler

Erika Pluhar liest Lyrik und kleine Prosa aus ihrer Feder, es sind heitere bis besinnliche Texte, in denen sich auch Übermut und Humor ausspricht.

Den musikalischen Teil des Programms, die Pluhar-Lieder, begleitet Roland Guggenbichler am Piano.

Gesungen wird vom „Boogie-Woogie“ bis zu den „unerfüllbaren Wünschen“, vom „Geh komm“ bis zum „L’Amour-Hatscher“‘…

Und zu guter Letzt darf vielleicht auch das „Es war einmal“ nicht fehlen…

Pluhar und Guggenbichler haben eine langjährige musikalische Gemeinsamkeit aufzuweisen, musizieren gern und freudig im Duo, ihre Poesie und Lebensbetrachtung wird von seinem pianistischem Können beantwortet. Ein Abend, der sowohl Rückschau und Erinnerung, als auch Freude am Aufbruch in Neues schenken möchte.

Über die Künstlerin:

Nach Abschluß der Schauspielschule „Max-Reinhardt-Seminar“ wurde Erika Pluhar an das Wiener Burgtheater engagiert und war dort vier Jahrzehnte lang als Protagonistin erfolgreich tätig. Auch durch Film und Fernsehen machte sie sich im gesamten deutschsprachigen Raum einen Namen. 40-jährig begann sie musikalisch zu arbeiten, wurde Interpretin ihrer eigenen Lieder, und gleichzeitig entstanden regelmäßig Bücher, die sie veröffentlichte.

60-jährig zog sie sich aus dem Beruf der reinen Schauspielerei völlig zurück. Sie arbeitete filmisch (Buch, Regie, Produktion), produzierte in Eigenregie ihre Tonträger, ging – und geht – mit Konzerten und Lesungen, stets konsequent die eigenen Inhalte vertretend, weiterhin vor Publikum. Als Schriftstellerin gab und gibt sie Bücher heraus, die auch gekauft werden und ihr eine treue Leserschaft gesichert haben – zuletzt erschienen: „Die öffentlicher Frau“, 2013, und „Gegenüber“, 2016.

Erika Pluhar hält Vorträge, äußert sich politisch, und ist, ohne je einer „Szene“ gänzlich zugehörig gewesen zu sein, dennoch übergreifend musizierend, schreibend, politisch Stellung beziehend, nach wie vor öffentlich tätig.

Das könnte dir auch gefallen …