Schwerverletzte Radfahrerin in den Weinbergen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Eine Radfahrerin hatte in einer scharfen Rechtskurve des abschüssigen „Weingartenweges“ nicht mehr bremsen können, war in voller Fahrt über die mehrere Meter hohe Böschung der Südbahn gestürzt und ca. zwei Meter neben den Geleisen zu Liegen gekommen.
Kurz nach 15:30 Uhr wurde die FF Guntramsdorf zur Unterstützung des Roten Kreuzes bei der Rettung der verletzten Person in den Weingärten alarmiert.

Unter Anleitung des bereits anwesenden Notarztes wurde die Verletzte auf eine Korbtrage gebettet und mit Hilfe der Kranseilwinde schonend über die Böschung auf den Weg gehoben, wo sie vom Rettungsdienst übernommen und schließlich vom Notarzhubschrauber Christophorus 2 (Krems) ins Unfallkrankenhaus Meidling geflogen wurde.


Nach ca. einer Stunde konnten dieEinsatzkräfte wieder einrücken.
Ein Dankeschön gilt dem Weinbaubetrieb Margarete Carnieletto-Melwisch, der die Einsatzkräfte mit Wasser versorgte.

Eingesetzte Kräfte:
– FF Guntramsdorf: 3 Fahrzeuge und 13 Mitglieder
– Rotes Kreuz: 2 Rettungstransportwagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug, Notarzthubschrauber und Bezirkseinsatzleiter Bezirk Mödling
– Polizei: 1 Streife

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Meistgelesen

Finde hier:

Zuletzt veröffentlicht

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Immobilien in der Region

Jobs in der Region

Events in der Region

Firmen & Co