Q4/2019 – Das waren die Top Transaktionen im Grundbuch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Bezirk Mödling belegt österreichweit Platz 3 mit 339 Transaktionen bei Wohnimmobilien
Mit Fast 25% mehr Transaktionen als im Q3/ 2019 schließt der Bezirk Mödling das Jahr ab.
Aus Sicht vieler Branchenexperten zählt das „Betongold“ daher ungebrochen zu den krisenfesteren Investitionen. Gemeinsam mit dem Grundbuchexperten IMMOunited wirft die Immobilienplattform willhaben regelmäßig einen Blick auf die spannendsten Ausprägungen dieser Investments: den bemerkenswertesten Immobilien-Verbücherungen Österreichs. Die untersuchten Zahlen reichen von den meisten Transaktionen, über Top-Deals im Wohnbereich, den höchsten Transaktions-Summen, bis hin zu den größten Grundstücks-Verkäufen. Anbei sind die interessantesten Ergebnisse des vierten Quartals 2019.
Die meisten Transaktionen gab es in Graz (802), Wien Donaustadt (455) und im Bezirk Mödling (339)!
Hier alle Transaktionen im Bezirk Mödling

Gemeinde Anzahl
Achau 4
Biedermannsdorf 5
Breitenfurt 11
Brunn am Gebirge 41
Gaaden 2
Gießhübl 4
Gumpoldskirchen 11
Guntramsdorf 19
Hennersdorf 2
Hinterbrühl 4
Kaltenleutgeben 6
Laab im Walde 0
Laxenburg 6
Maria Enzersdorf 43
Münchendorf 12
Mödling 57
Perchtoldsdorf 45
Vösendorf 41
Wiener Neudorf 19
Wienerwald 7
Gesamt 339

Werbung

6,2 Mio. Euro kosteten die teuerste Wohnung Österreichweit in Wien sowie das teuerste Einfamilienhaus in Tirol

Hier die TOP-Immobilien-Transaktionen nach Kaufpreis im Bezirk Mödling

  1. 2,5 Mio. Euro – Gebäude in Guntramsdorf
  2. 2,3 Mio. Euro – Gebäude in Perchtoldsdorf
  3. 2,1 Mio. Euro – Einfamilienhaus in Wiener Neudorf
  4. 1,9 Mio. Euro – Gebäude in Perchtoldsdorf
  5. 1,5 Mio. Euro – Grundstück in Hennersdorf
  6. 1,1 Mio. Euro – Einfamilienhaus in Gießhübl
  7. 1,1 Mio. Euro – Wohnung in Mödling
  8. 1,0 Mio. Euro – Wohnung in Mödling
  9. 980.000 Euro – Einfamilienhaus in Hinterbrühl

Hier die TOP-Wohnimmobilien-Transaktionen nach Kaufpreis in Niederösterreich

  1. 2,1 Mio. Euro – Einfamilienhaus in Wiener Neudorf
  2. 2,1 Mio. Euro – Ein Einfamilienhaus in Baden
  3. 1,8 Mio. Euro – Ein Einfamilienhaus in Baden

Methodik
Um ein möglichst vollständiges und realistisches Abbild für den jeweiligen Zeitraum (1.10.2019 – 31.12.2019) sicher zu stellen, erfolgt die Grundbuch-Analyse stets nach Kaufvertragsdatum und ein Quartal weiter zurückliegend, um auch langwierigen Verbücherungs-Prozessen etc. entsprechend Rechnung zu tragen. Insgesamt wurden für die Quartalsinfo Q4 / 2019 rund 15.000 realisierte Transaktionen ausgewertet.
Quelle: IMMOunited und Willhaben


Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---