Personensuche im Wienerwald nach allergischen Schock

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Heute kam eine etwas alarmierendere Meldung: Allergischer Schock nach Stich
Solch ein Einsatz ist äußerst zeitkritisch und so fuhr parallel zu den 2 Mitgliedern aus unserer Ortsstelle (sowie ein Nachrückender) auch der Landeseinsatzleiter zum Ort des Geschehens und nahm Kontakt mit der Melderin auf.
Leider befand sich die Patientin nicht mehr am gemeldeten Ort und so wurde eine kurze Suche eingeleitet, welche aber kurze Zeit später erfolgreich war, da die Patientin in der Nähe der Burg Liechtenstein aufgefunden wurde.

Neben der Bergrettung waren auch Christphorus 3, das Rote Kreuz Mödling sowie die Polizei alarmiert, welche also alle ihren Standort Richtung Burg verlegten um dort das weitere Vorgehen zu besprechen.
Nach einer Untersuchung im Rettungswagen konnte Entwarnung gegeben und der Christophorus 3 (Hubschrauber) storniert werden, welcher sich jedoch kurz vor der Landung befand und somit dennoch “einen Sprung vorbei schaute”.
Unser Dank gilt der Melderin welche geistesgegenwärtig bei Auffinden der Patientin einen Notruf absetzte, sowie Christophorus 3Rotes Kreuz Mödling144 NOTRUF NIEDERÖSTERREICH und der Polizei Niederösterreich
Bericht und Bilder – Stephan Mitterer Bergrettung Wienerwald Süd
Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---