Perchtoldsdorf erweitert Betreuungsprogramm in den Ferien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Werbung

„Zweieinhalb Monate Corona bedingter Schulsperre haben Kindern und Eltern viel abverlangt“, weiß Bürgermeister Martin Schuster: „Um die Betreuungssituation in den Sommerferien ein bisschen zu entlasten, haben wir das Ferienspiel ausgeweitet und von acht auf neun Wochen verlängert“.
Angebot heuer ausgeweitet – besonderer Fokus auf Alleinerziehende
Für den Fall, dass die Nachfrage nach Ferienspielplätzen das verfügbare Angebot überschreitet, weil Eltern in den Sommerferien arbeiten müssen, nicht verreisen können oder wollen, hat die Marktgemeinde bereits Vorsorge getroffen: „Wenn Bedarf gegeben ist, können wir zusätzliche Ferienspiel-Betreuung organisieren. Damit wollen wir vor allem auch den Alleinerziehenden, die Schulferien als besonders große organisatorische Herausforderung erleben, in diesem sehr speziellen Sommer Plätze im Ferienspiel zusichern“ ergänzt Jugend- und Familienreferentin gfGR Daniela Rambossek.  Im Vorjahr wurde das örtliche Ferienspiel vom Land NÖ als beste Ferienbetreuung prämiert. Kindern und Jugendliche von 6-12 Jahren werden damit nicht nur Freizeitaction, die viel Spaß mit hohem Funfaktor kombiniert, sondern auch eine Ganztagsbetreuung von 8-17 Uhr geboten.
Preisgekröntes Ferienspiel und weitere Aktivitäten in Sommer- und Herbstferien
Das Ferienspiel wird ergänzt durch die die vom Familienreferat in Zusammenarbeit mit dem NÖ Hilfswerk angebotene Ganztagesbetreuung im August sowie zahlreiche Aktivitäten wie Aktivitäten der verschiedenen Sportvereine, Skateworkshops, die Kinder-Naturerlebniswochen des Heidevereins und eine English Summer Week für Kinder und Jugendliche im Alter von 7-15 Jahren. Die heuer erstmals stattfindenden Herbstferien werden ebenfalls durch ein Ferienspiel und die Corona-bedingt verlegten Perchtoldsdorfer Forschertage begleitet.
 
Bildcredit:         Marktgemeinde Perchtoldsdorf, Perchtoldsdorf/zVg
Bildtext:            Das Team der Ferienbetreuung: Hannah Müller, Jugendreferentin gfGR Daniela Rambossek mit Moritz, Elisabeth Bartl, Bgm. Martin Schuster und Daniel, Lang (v. l. n. r.).

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Werbung

Meistgelesen

Werbung

Finde hier:

Werbung

Zuletzt veröffentlicht

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Werbung

Immobilien in der Region

Jobs in der Region

Events in der Region

Firmen & Co