Bezirk Mödling

Anzeige

Anzeige

Oktober 2020 – Monatsinfo des Bezirkspolizeikommando Mödling

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Saison der „Dämmerungs-Einbrüche“ hat begonnen!
Im September 2020 blieb die Anzahl von Einbrüchen/Einbruchsversuchen in Wohnräumlichkeiten im Vergleich zum Vormonat nahezu gleich. Es wurden insgesamt 10 Einbruchsdelikte der Polizei angezeigt. 7x handelte es sich lediglich um einen Einbruchsversuch, wobei nichts gestohlen wurde.
Bei den Tatorten handelte es sich 2x um eine Wohnung und 8x um Einfamilienhäuser. Bei drei Delikten erfolgte die Tat zur Dämmerungszeit, bei zwei anderen tagsüber. Bei den restlichen 5 Delikten kann die Tatzeit keiner bestimmten Tageszeit zugeordnet werden.
Trotz der erfreulichen Entwicklung bei diesem Deliktsfeld ersuchen wir trotzdem weiterhin zu jeder Tages- und Nachtzeit aufmerksam zu sein und verdächtige Wahrnehmungen sofort der Polizei per Notruf 133 zu melden!
Technische und elektronische Sicherungen sind der wirksamste Einbruchschutz. Präventionsbeamte des Bezirkspolizeikommandos Mödling kommen ins Haus und beraten kostenlos! Tel.: 059133 3330 305 oder E-Mail: bpk-n-moedling@polizei.gv.at
Weitere Tipps der Kriminalprävention gegen Einbruch finden Sie auch unter: http://bit.ly/2m0DIlY


Mit dem Herbst beginnt auch die Saison der „Dämmerungs-Einbrüche“!
Während viele noch arbeiten, suchen sich Einbrecher am Abend im Schutz der Dunkelheit ihre Tatorte aus. Sie kommt jedes Jahr wieder, die Zeit der Dämmerungseinbrüche.

Wie können Sie sich speziell in der Dämmerungszeit davor schützen?
Hier ein paar Hinweise der Kriminalprävention die gerade in dieser Zeit von besonderer Bedeutung sind.

  • Vergessen Sie nicht, Fenster, Terrassentüre und Balkontüre zu schließen.
  • Vergewissern Sie sich beim Weggehen vielleicht noch ein zweites Mal, ob Ihr Schloss versperrt ist
  • Verwenden Sie in den Abendstunden Zeitschaltuhren.
  • Lassen Sie eine möglichst lückenlose Außenbeleuchtung installieren.
  • Bringen Sie Bewegungsmelder an.
  • Beleuchten Sie Kellerabgänge.
  • Vermeiden Sie unübersichtliche Bepflanzung direkt am Haus.
  • Räumen Sie weg, was Einbrechern nützen könnte wie zum Beispiel Leitern, Kisten usw.

 

Werbung