Ölaustritt auf öffentlicher Verkehrsfläche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Am Vormittag des 9. Jänner 2020 bemerkte ein Maria Enzersdorfer, dass sein PKW Flüssigkeit verlor, die sich rasch auf der Straße ausbreitete und drohte in den nahegelegenen Kanal zu rinnen. Augenblicklich wählte er den Feuerwehrnotruf und die Bezirksalarmzentrale alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf um 09:27 Uhr zum Ölaustritt. Nach kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte in die Karl Huber-Gasse ausrücken und mit den Arbeiten beginnen. Während ein Teil der Mannschaft damit beschäftigt war den beträchtlichen Ölfleck zu binden, wurde sichergestellt, dass das Fahrzeug nicht noch mehr Betriebsmittel verlor. Nach exakt einer Stunde waren die Einsatzkräfte wieder im Feuerwehrhaus eingerückt.
Gesamtübung – Türöffnungen
Die erste Gesamtübung des Jahres 2020 für die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf startete am 9. Jänner 2020 mit einem häufig präsenten Thema. Mehrmals im Jahr werden die Einsatzkräfte zu Türöffnungen gerufen, da Unfälle in Wohneinheiten vermutet werden. Am Donnerstagabend übten die Mitglieder im Stationsbetrieb wie man sich auf verschiedene Weisen einen Zugang zu eingeschlossenen Personen schaffen kann und worauf dabei zu achten ist.

Geübt wurde der Umgang mit dem Fensteröffnungsgerät sowie dem so genannten Ziehfix, die Handhabung des hydraulischen Türöffners und der übliche Ablauf eines solchen Einsatzes wurde theoretisch besprochen.

Werbung

MEISTGELESEN

Finde hier

Werbung

ZULETZT VERÖFFENTLICHT