Neues Reanimations-Puppen-Set für die Wasserrettung Perchtoldsdorf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Im Rahmen des „Dorfdialoges 2019“, am 26. Oktober in der Perchtoldsdorfer Burg, durfte die ÖWR Perchtoldsdorf ihr neues Ersthelfer Übungsset, bestehend aus einer Säuglings-, einer Kleinkind-, und einer Erwachsenen-Übungspuppe für Reanimationmaßnahmen präsentieren. Mit dabei Unterstützer Stefan Kerschbaumer, offizieller ROCKETS Crowdfunding Vertriebspartner, der einen wesentlichen Teil der nicht unbeträchtlichen Anschaffungskosten dafür übernahm.
Eine fundierte Ersthelferausbildung ist wichtiger Bestanteil der Ausbildungskurse zum Rettungsschwimmer/zur Rettungsschwimmerin bei der ÖWR Perchtoldsdorf. Gerade bei Kindern ist das Ertrinken die zweithäufigste Todesursache – das Üben für den „Fall der Fälle“ mit situationsrealistischen Übungsmitteln ein wichtiges Anliegen der Perchtoldsdorfer Wasserretter. Das mit Hilfe einer App steuerbare neue Puppenset bietet in Kombination mit einem Übungsdefi und dem umfangreichen Wissen und Können der AusbildnerInnen, eine hervorragende Grundlage für die praktische Übungstätigkeit.
Bildcredit: ÖWR Perchtoldsdorf; vlnr.: Unterstützer Stefan Kerschbaumer, Sanitätsbeauftragte Irene Weinhappel, Rettungsschwimmer Hans Pratscher und Martin Klimas.

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---