Neues Elektro-Auto für Mödlings Stadtreinigung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Mödling schaut auch bei der Entleerung der Abfallbehälter an den Klimaschutz. Um die rund 600 Mistkübel im gesamten Stadtgebiet noch häufiger entleeren zu können, wurde jetzt ein zweites Nutzfahrzeug für die Entleerung angeschafft. „Für ein sauberes Mödling“, unterstreicht Bürgermeister Hans Stefan Hintner. Dabei wurde mit dem Nissan E-NV 200 ein Elektro-Auto um rund 58.000 Euro angekauft, um Emissionen zu vermeiden.
Neben dem neuen Elektro-Auto sind auch schon zwei Elektro-Müllsauger für die Stadtreinigung im Einsatz. Und das Team hat mit diesen bereits sehr gute Erfahrungen gemacht. Damit beweist die Stadt Mödling einmal mehr, dass sie zu den Vorreitern in Sachen Emissions-Vermeidung zählt. Als e5-Gemeinde ist es Mödling ein großes Anliegen, auf erneuerbare Energie zu setzen. Und das Auto tankt nur zertifizierten Öko-Strom (UZ 46)! Wie übrigens die gesamte Stadtgemeinde für alle Einrichtungen, Häuser und Betriebe nur Öko-Strom nutzt.
Bild: Bürgermeister Hans Stefan Hintner, Stadträtin Franziska Olischer, die Stadträte Leo Lindebner und Fritz Panny (von rechts) mit der Elektrofahrzeug-Flott der Mödlinger Stadtreinigung.
Foto: Bernhard Garaus

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---