Neuer Defibrillator im Rathaus der Marktgemeinde Maria Enzersdorf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Defibrillatoren können Lebensretter sein! Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand und Herzrythmusstörungen kann man mit ihnen bis zum Eintreffen der Rettung wichtige, rasche Erste Hilfe leisten.

Dies ist der Marktgemeinde Maria Enzersdorf bewusst und so hängen seit einigen Jahren Defibrillatoren im Rathaus, im Schloss Hunyadi und in beiden Volksschulen (um den Vereinen, die die Turnsäle nutzen, diese Geräte auch zugänglich zu machen). Für das Rathaus wurde nun ein neuer Defibrillator angeschafft, um am neusten Stand der Technik zu sein.

Der Mitarbeiter der Firma Koloszar Medizintechnik, Armin Zormandan, überreichte Bürgermeister Johann Zeiner, dem Leiter der Maria Enzersdorfer Sicherheitsabteilung, Romann Schiener, und dessen Mitarbeiter Roman Dolezal einen nigelnagelneuen Defi, einen Lifepak CR2. Natürlich hoffen alle, dass er nie genutzt werden muss. Doch im Falle des Falles sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses gut gerüstet, um schnell Erste Hilfe leisten zu können.

Foto: Marktgemeinde Maria Enzersdorf

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!