Neuauszählung bringt Änderung des Wahlergebnisses in Perchtoldsdorf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Doch absolute für Schuster durch Mandatsverschiebung von Grünen zur ÖVP!
In Perchtoldsdorf korrigierte die Gemeindewahlbehörde das vorläufige Wahlergebnis vom vergangenen Sonntag. „Durch Stimmenverschiebungen erreichte die VP das 19. Mandat – und damit die absolute Mandatsmehrheit“, informiert der Vorsitzende der Landes-Hauptwahlbehörde Landtagspräsident Karl Wilfing. Das kundgemachte Endergebnis lautet nun: VP 4.129 Stimmen (19 Mandate), SP 839 Stimmen (3 Mandate), GRÜNE 1.521 Stimmen (6 Mandate), FPÖ 328 Stimmen (1 Mandat), PBL 1.098 Stimmen (5 Mandate), NEOS 837 Stimmen (3 Mandate).
Ob die anderen Parteien die neuerlicher Auszählung oder gar die ganze Wahl anfechten steht noch offen.
Das genaue Ergebnis findet sich auch auf der Webseite der Marktgemeinde Perchtoldsdorf: https://www.perchtoldsdorf.at/Gemeinderatswahl_26_01_2020_1.
 

Kommentar zum Artikel

  • Pdorfer
    28. Januar 2020 am 13:46

    Was da los war, wäre interessant. Offenbar wurden mindestens 30 Stimmen neu zugeordnet. Wie so etwas passieren kann ist mir völlig unverständlich. NEUWAHL!!!

Einen Kommentar hinzufügen

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Meistgelesen

Finde hier:

Zuletzt veröffentlicht

Kommentar zum Artikel

  • Pdorfer
    28. Januar 2020 am 13:46

    Was da los war, wäre interessant. Offenbar wurden mindestens 30 Stimmen neu zugeordnet. Wie so etwas passieren kann ist mir völlig unverständlich. NEUWAHL!!!

Einen Kommentar hinzufügen

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Gutscheine

Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

Ausgsteckt is beim

Events

Bei uns erfährst du was los ist!

Immobilien

Hier findest du deine nächste Immobilie!

Jobs

Finde deinen nächsten Job!

Firmen & Co

Entdecke die Region!