Mödlinger Musikschule räumt bei Prima la Musica ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Der NÖ. Musikwettbewerb Prima la Musica ist für die Mödlinger Musikschule sehr erfolgreich zu Ende gegangen: Alle 40 angetreten SchülerInnen konnten einen Preis erreichen, was bei dem hohen Niveau und der Leistungsdichte erst hart erarbeitet werden musste. Zwei Blockflöten-SchülerInnen konnten sogar eine Auszeichnung „erspielen“, Zoe Huijers und Christian Hauer. Ein Ensemble und eine Solistin werden als Vertretung Niederösterreichs zum Bundeswettbewerb im Mai nach Klagenfurt entsendet: Teresa Chobota auf der Blockflöte und das Gitarrentrio „Janiko“ mit Anita Janjic, Tim Auernig und Jakob Perdjon.

Am 15. März gaben die Preisträger ihr musikalisches Können beim jährlichen Preisträger-Konzert in der Beethoven Musikschule zum Besten. Zahlreiche ZuhörerInnen ließen sich diesen musikalischen Höhepunkt nicht entgehen, darunter auch eine große Abordnung des Mödlinger Stadt- und Gemeinderates mit den StadträtInnen Roswitha Zieger, Franziska Olischer, Stephan Schimanowa und Gerald Ukmar an der Spitze.

Für die PreisträgerInnen gab es zunächst die Auszeichnungs-Urkunden sowie als kleines Dankeschön der Stadtgemeinde Babenbergertaler. Auch die zuständigen LehrerInnen wurden auf die Bühne geholt und bekamen als Dankeschön für ihren Einsatz ebenfalls ein kleines Präsent.

Bild: Die PreisträgerInnen mit Musikschuldirektor Reinmar Wolf (links) und den StadträtInnen Stephan Schimanowa, Roswitha Zieger, Franziska Olischer und Gerald Ukmar (von links).

Foto: Bernhard Garaus

Prima la musica

prima la musica ist der größte österreichische Jugendmusikwettbewerb und richtet sich an Kinder und Jugendliche, die Freude am Musizieren und am musikalischen Wettstreit haben und etwas Besonderes in der Musik leisten wollen.
Teilnahmeberechtigt sind junge Musiker/innen aus Österreich, Südtirol und Liechtenstein sowie Jugendliche anderer Nationalitäten, die ihren Wohnsitz seit mindestens 3 Jahren in Österreich haben. Der Wettbewerb wird auf Landes- und Bundesebene durchgeführt. Die besten Teilnehmer/innen der Landeswettbewerbe werden zum Bundeswettbewerb eingeladen. Dieser findet alternierend nach Instrumentengruppen jedes Jahr in einem anderen Bundesland statt.

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---