Das Mödlinger Nachtleben aus dem Dornröschenschlaf wecken…

Mödling, 09. Juni 2019

Toms Bar, Tacos, Reflex, Echtzeit und wie sie alle heißen! Die goldenen Zeiten des Mödlinger Nachtleben sind lange her. Seit Jahren kocht das Thema immer wieder auf, Mödling Nachts wieder zu beleben!

Auf der Plattform Avaaz.org hat Paul S. eine Petition gestartet und bekommt über die Social Media Kanäle reichlich Zuspruch.

Er bittet um viele Unterschriften um das Vorhaben bei der Stadtgemeinde Mödling  mit einer vereinten starken Stimme vorzutragen um künftig wieder mehr Events und Veranstaltungen zu organisieren, welche einerseits die Attraktivität steigern aber auch zeigen, dass in einer Fußgängerzone eben nicht ab spätestens 20 Uhr Totenstille herrschen soll.

Aktuell (09.06. – 18:40 Uhr) stand die Aktion bei 187 Unterschriften.

Er fordert in seiner Petition:

Das Mödlinger Nachtleben muss aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden. „Mödling beleben“ hat das Ziel die Stadt für jüngere Leute attraktiver zu machen.

Wir brauchen mehr und vor allem attraktivere Angebote auch für das jüngere Publikum, um Mödling wieder „hip und cool“  zu machen bzw. das Mödlinger Nachtleben anzukurbeln.

Er beschreibt die derzeitige Situation der Mödlinger Nachtgastronomie durch Nachbarschaftsprobleme oder Sperrstundenverkürzungen als sehr schwierig. Vorgeworfen wird dabei auch der Gemeinde, es verabsäumt zu haben, die Stadt Mödling für nachkommende Generationen zu begeistern.

Wenn du den Forderungen der Petition „Mödling beleben“ zustimmst kannst du die Petition hier unterstützen :

Diskutiere auf unserer Facebook-Seite und teile uns mit wie du zu diesem Thema stehst!

Das könnte Sie auch interessieren

Aktionen im

Bezirk Mödling

Jobs im

Bezirk Mödling