Maria Enzersdorf überprüft zustand der Straßen und Gehsteige

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Von Mitte März bis Ende Mai sind die Infrastruktur-Abteilung, der Wirtschaftshof und das Wasserwerk der Marktgemeinde Maria Enzersdorf an insgesamt neun Tagen gemeinsam auf den Straßen des Ortes unterwegs. Im Rahmen von Begehungen kontrollieren sie Straßen und Gehsteige, Kanaldeckel und Randsteine, um etwaige Schadstellen ausfindig zu machen. Diese werden markiert, in eine Liste eingetragen und im Geographischen Informationssystem GIS elektronisch erfasst.

Im Anschluss werden die Schadstellen nach Dringlichkeit gereiht saniert. Dies kann meist in Eigenregie durch Mitarbeiter des Wirtschaftshofes erfolgen. Nur die Reparatur wirklich großer Schäden muss an externe Firmen vergeben werden. Bürgermeister Johann Zeiner betont: „Durch die Eigenleistungen des Wirtschaftshofes sparen wir wirklich viel Geld ein. Gerade in wirtschaftlich so angespannten Zeiten wie diesen, hilft das sehr! Daher möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an diesen Straßenbegehungen beteiligt sind, herzlich für ihren Einsatz bedanken!“

Foto: Marktgemeinde Maria Enzersdorf

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Ausgsteckt is beim

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!