Lieferservice: Das bestellt der Bezirk Mödling zu Essen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Pizza und Burger vor vegetarisch, asiatisch und Schnitzel

Im Zuge der Corona-Pandemie haben sich die Essgewohnheiten im Bezirk Mödling geändert. Gemeinsam mit mjam haben wir interne Daten ausgewertet und die Bestell-Gewohnheiten ermittelt.

Die Nachfrage nach geliefertem Essen stieg während der Lockdowns kontinuierlich an.

Burger und Pizza im Bezirk Mödling am beliebtesten

Mehr Pizzen als vegetarisch, asiatisch und österreichisch zusammen

Die drei beliebtesten Küchen sind Amerikanisch mit Burger, Italienisch mit Pizza & Pasta sowie Österreichisch mit Schnitzel & Co.

Schaut man sich die Gerichte an, ist der Cheeseburger ganz oben auf dem Siegertreppchen, gefolgt von der Pizza Salami und der Pizza Margherita. Es wurden 2020 mehr Pizzen bestellt als Speisen der vegetarischen, asiatischen und österreichischen Küche zusammen.

Hauptbestellzeit im Bezirk Mödling am Abend

Trotz steigender Bestellungen zur Mittagszeit, bestellen die meisten Bewohner im Bezirk Mödling ihr Essen am häufigsten an Sonntagen um 18 Uhr.

Niederösterreichweit beträgt der durchschnittliche Warenkorb rund 22 Euro. Der Bezirk Mödling liegt mit durchschnittlich 22,61 Euro pro Bestellung leicht darüber.

Anzahl an Bestellungen im zweiten Lockdown höher als im ersten Lockdown 2020.

Die Anzahl an Lunch-Bestellungen sind im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Besonders in den Monaten der Lockdown-Phasen im Frühling (März, April, Mai) sowie während des zweiten Lockdowns im Herbst und Winter (November, Dezember) stiegen die Bestellungen zur Mittagszeit.

Artur Schreiber, Geschäftsführer von mjam, sagt: “Wir gehen davon aus, dass es damit zusammenhängt, dass sich im Frühling 2020 noch mehr Menschen mit Pasta und Reis aus dem Supermarkt eingedeckt und Zuhause gekocht haben. Im Herbst wurde wieder verstärkt online bestellt und die Home-Office-Regelung hat den Anstieg an Mittagessen-Bestellungen nochmal vorangetrieben.” 

Entwicklung der Restaurantanzahl

Die Anzahl an Restaurants auf mjam hat von 2019 auf 2020 fast überall in Niederösterreich zugenommen. Im Bezirk Mödling hat sich die Restaurant-Anzahl sogar verdoppelt. Das insgesamt positive Wachstum der Restaurantanzahl im Jahr 2020 ist ebenfalls auf die beiden Lockdown-Phasen und das Zusperren der Gastronomie zurückzuführen.

“Viele Restaurant-Besitzer konnten durch das Liefergeschäft einen Teil des Umsatzes wieder reinholen und so wirtschaftlich überleben.” so mjam Marketing-Chefin Victoria Robinson.

Quelle & Foto: mjam

Finde im regionalen Firmenverzeichnis von bezirkmoedling.at Wirtshäuser, Restaurants, Heurigen u. v. m..

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Ausgsteckt is beim

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!