Werbung

Liebe, Zuckerbrot und Peitsche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Komödie in 3 Akten von Erika Kapeller vom Theaterensamble Melange
Im Escortservice „Herzklopfen“ ziehen die Protagonisten ihre turbulenten und verwirrenden Runden auf emotionalen Hochschaubahnen, gespickt mit Lügen, Racheplänen, Lust und Liebe… und alles wird „gewürzt“ mit einem Hauch Erotik.
Regie: Erika Kapeller (Alles Theater)
Hermann Pötsch
Maria Pötsch
Marianne Reith
Frederike Gillissen
Patrick Kraus
Christoph Gillissen
Erika Kapeller
Karten unter theatermelange@gmx.at und an der Abendkassa!
Preis: € 15,-
Schüler und Studenten sowie Gäste mit Behindertenausweis: € 10,-
Premiere: 15. März 2019, 20:00 Uhr
16. März 2019, 20:00 Uhr
23. März 2019, 20:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Wo: Restaurant Rainer, Illnergasse 3, 2345 Brunn am Gebirge
Einlass: 18:00 Uhr
Derniere: 7. April 2019, 16:00 Uhr
Festsaal der Schule im SBZ, Urlaubskreuzstraße 15, 2371 Hinterbrühl

Gewinne mit Bezirk Mödling 1 x 2 Tickets für die Premiere auf Facebook!

[

 Theaterensamble Melange

Unter dem Motto “Lachen hat Suchtpotential – es ist ansteckend, doch ohne negative Nebenwirkungen” – hat das Ensembles, das hoffnungslos mit dem Theater-Virus infiziert ist, eine äußerst wirksame Medizin gefunden:
Das Spiel auf den “Brettern, die die Welt bedeuten”!
Die Mitglieder des Ensembles haben einen unterschiedlichen künstlerischen Background – vom Profi über den Amateur bis zum Bühnenneuling –  das macht die besondere “Melange” des Ensembles aus! Einige der Akteure spielen auch in anderen Theatergruppen und bereichern das Team mit ihrer Erfahrung.
Das Wort “Melange”  stammt aus dem Französischen und bedeutet “Mischung”, “Mixtur”, “Verschmelzung”:
Im Melange verschmelzen Spaß und Berufung  und vermischen sich mit künstlerischer Herausforderung und einem Mix aus Wagnis und Sich-Einlassen zu einem Ganzen. Spielerisch-kreativ, offen für Neues, erkunden sie Möglichkeiten und Grenzen – und lernen bei jedem Projekt  viel Interessantes, auch – und vor allem – über sich selbst!
Mehr unter www.theatermelange.com

Werbung

MEISTGELESEN

Finde hier

Werbung

ZULETZT VERÖFFENTLICHT