Knorr Bremse spendet Laptops für Mödlinger Volksschule

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Werbung

Soziale Verantwortung wird bei Knorr-Bremse Österreich seit vielen Jahren groß geschrieben. So werden unter anderem der soogut-Sozialmarkt in Mödling, das Lernhaus Mödling und weitere Projekte in der Region regelmäßig unterstützt. Der Knorr-Bremse Konzern mit Sitz in München betreibt ein internationales Hilfsprogramm namens Knorr-Bremse Global Care, das nach der Tsunami-Katastrophe im Jänner 2005 gegründet wurde.
Jetzt unterstützt die Knorr-Bremse auch die Harald Lowatschek-Sportvolksschule: Das Unternehmen schaffte zehn Laptops für die Kids an, die am 27. August übergeben wurden. Christina Ebersberger-Dörfler, Local Care Verantwortliche bei Knorr-Bremse Mödling: „Bildung ist eine sehr wichtige Grundlage für das ganze Leben und trägt dazu bei, die Chancengleichheit zu erhöhen. Als Technologieunternehmen unterstützen wir regelmäßig Institutionen im Bildungsbereich und freuen uns, wenn die Laptops in der Harald Lowatschek-Volksschule gute Dienste bei der Medienerziehung der Kinder leisten.“
Schul-Stadträtin Roswitha Zieger freute sich über die tolle Spende und bedankte sich gemeinsam mit Direktorin Dagmar Starnberger-Weninger für die großartige Unterstützung.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Werbung

Meistgelesen

Werbung

Finde hier:

Werbung

Zuletzt veröffentlicht

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Werbung

Immobilien in der Region

Jobs in der Region

Events in der Region

Firmen & Co