Klassik Rock Orchesterkonzert 2019

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Beim mittlerweile traditionellen Klassik Rock Benefiz-Konzert der Beethoven Musikschule Mödling ging es heiß her: diesmal traten die rund 60 Burschen und Mädchen des Orchesters im Rotkreuzsaal auf – und einmal mehr spielten sie sich schon in wenigen Takten in die Herzen des Publikums! Anlässlich des Beethoven-Gedenkjahres 2019 verwöhnten sie unter Leitung von Reinmar Wolf mit den „vertrauten Melodien“ von Beethoven. Flott ging’s dann weiter mit Hits der Gegenwart von Lady Gaga und Queen.
 
Eröffnet wurde die Veranstaltung von Kulturstadtrat Stephan Schimanova und Sozialstadträtin Roswitha Zieger. Sie zeigten sich sehr beeindruckt von den Leistungen der Jugendlichen, aber auch vom sozialen Engagement der Serviceclubs.

„Wir wollen einerseits den jungen Musikerinnen und Musikern die Chance bieten zu zeigen, welche Begabungen in ihnen stecken! Ein Auftritt bedeutet, mutig auf der Bühne zu stehen und sich zu präsentieren. Diese Fähigkeiten brauchen junge Menschen spätestens bei ihrem Eintritt ins Berufsleben.“, so Judith Hradil-Miheljak, die Präsidentin des Soroptimist Clubs Mödling. „Wir sind ihnen sehr dankbar, dass sie mit ihrem Konzert einmal mehr das Musical-Projekt für Mission:Possible ermöglichen!“. In dieser sozialtherapeutischen Wohngemeinschaft leben Mädchen, die aufgrund massiver Konflikte nicht mehr in ihren Familien wohnen können. Nach teilweise schweren Traumatisierungen bietet die Musik für sie eine gute Chance, künstlerisch-kreativ zu sein und dadurch die eigene Persönlichkeit zu stärken. Den Scheck über 2.000 € übernahm Luzia Artmüller, die Geschäftsführerin von Mission:Possible.
Auch am Dirigentenpult begeisterten die Jung-Stars: Susanne Herwelly führte „ihr“ Orchester mit viel Leichtigkeit durch Beethovens Mödlinger Tänze, Markus Rauch dirigierte mit Präzision und Energie Khachaturians Säbeltanz. Die gemeinsame Benefiz-Veranstaltung mit dem Rotary-Club Mödling fand heuer bereits zum 5. Mal statt. Für gute Stimmung sorgte auch ein Schmankerl-Buffet, bei dem die Gäste kräftig zugriffen und Gutes bewirkten: für sich ebenso wie für das Projekt!
Der Soroptimist Club Mödling ist einer von 58 Clubs in Österreich und einer von 1.248 Clubs in der Europäischen Föderation mit weltweit 80.000 Mitgliedern. Soroptimist International, eine 1921 in den USA gegründete dynamische Organisation für engagierte berufstätige Frauen, ist seit 1928 auch in Europa verankert und hat zum Ziel, durch gezielte Projekte die Lebenssituation von Frauen und Mädchen zu unterstützen und fördern.
Judith Hradil-Miheljak, Präs. des Soroptimist Club Mödling, übergibt den Spendenbeitrag zur Finanzierung des therapeutischen Musicals an Luzia Artmüller, Mission:Possible.
 

 
Der Soroptimist Club Mödling lädt auch herzlich zum Pop-Up-Store „Alles außer gewöhnlich“ am 22.und 23.11. in der Sala Terrena in Mödling ein.
Weitere Infos finden Sie unter www.moedling.soroptimist.at
Fotos: ©Phostr.at