Kaufkraft: Bezirk Mödling erstmals auf Platz 2

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Niederösterreich war vor und wird auch nach der Krise ein attraktiver Lebensraum sowie wichtiger Standort für Arbeit und Wirtschaft sein. “Die Haushalte in Niederösterreich sind bei der Kaufkraft an der Spitze. Auch die Sparquote der Haushalte liegt derzeit, auch bedingt durch die mangelnden Konsum-Möglichkeiten, überdurchschnittlich hoch. Mit der Wiedereröffnung des Handels erwarten wir uns kurz- und mittelfristige Nachhol-Effekte.” erklären Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und Arbeitsmarkt-Landesrat Martin Eichtinger.

Die aktuelle Gfk Kaufkraft-Studie für 2021 zeigt, dass trotz der weiterhin angespannten Situation die Niederösterreicher im Österreich-Vergleich am meisten Geld zur Verfügung haben. Auf Bezirksebene sind diesmal gleich drei NÖ Bezirke unter den Top 5 in ganz Österreich. Mödling ist erstmals auf Platz zwei, Korneuburg auf Platz vier und Tulln auf Platz fünf. Den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern stehen eine Pro-Kopf-Kaufkraft von 25.615 Euro zur Verfügung. Das sind 1.383 Euro mehr als der Österreich-Durchschnitt.

Durch mehr als zwei Milliarden Euro für Investitions- und Hilfspakete bleibt Niederösterreich weiterhin attraktiver Standort für Wirtschaft und Arbeit.

Niederösterreich ist es aufgrund dieser Maßnahmen gelungen, insgesamt bislang besser durch die Arbeitsmarktkrise zu kommen, als andere Bundesländer: „2020 hatten wir um 28 Prozent mehr Arbeitslose, als 2019. Das ist deutlich weniger als der Bundesschnitt von +35,9 Prozent. Besonders beim Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit ist Niederösterreich an der Spitze aller Bundesländer: „Mit Ende März 2021 waren in Niederösterreich 4.392 Personen unter 25 Jahren arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang um 47,1 Prozent – dem Höhepunkt der Corona-Krise 2020“, so Eichtinger und weiter: „Damit verzeichnen wir bei den Jugendlichen sogar einen Rückgang gegenüber dem Vorkrisenjahr 2019.“ so die Landesräte Danninger und Eichtinger.

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!