Jugendliche seit einem Jahr im Lockdown

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Situation von Jugendlichen ist dramatisch – Geschäftsleiter Klingan zieht Bilanz über ein Jahr Corona im SOS-Kinderdorf

Vor einem Jahr wurde ganz Österreich zugesperrt. “Für Jugendliche waren und sind die Corona-Einschränkungen immer noch besonders belastend”, so Clemens Klingan, SOS-Kinderdorf Geschäftsleiter NÖ. “Wir haben die Ängste und Sorgen unserer 200 Kinder und Jugendlichen in Niederösterreich intensiv erlebt.”

Jungen Menschen geht die Luft aus – Dramatik der Themen bei Rat auf Draht nimmt zu
“Die Belastungen und Einschränkungen, mit denen Jugendliche nun schon seit einem Jahr kämpfen, sind dramatisch”, so Klingan. “Es braucht dringend Unterstützung und Hilfsmaßnahmen für die Jugendlichen.” Wie groß die Belastung von Jugendlichen ist, zeigen aktuelle Zahlen von Rat auf Draht, der Notruf-Hotline von SOS-Kinderdorf.

“Die Dramatik und Dringlichkeit der Themen hat stark zugenommen. Statt über Liebeskummer oder die erste Reise ohne Eltern führen wir verstärkt Gespräche zu Zukunftsängsten, Schlafstörungen und Arbeitslosigkeit”, so Birgit Satke, Leiterin von Rat auf Draht. Die Anrufe zum Thema Angst haben im Vergleich zur Zeit vor Corona um 61 % zugenommen, zu Schlafstörungen um 64 % und besorgte Anrufe zum Thema Arbeitslosigkeit um 60 %.

Maßnahmen gegen Jugendarbeitslosigkeit dringend notwendig
“Junge Menschen brauchen jetzt finanzielle Sicherheit, gute Bildungs- sowie Job-Perspektiven und auch ausreichend psychosoziale Versorgung”, so Klingan. Als ersten Schritt zur Stärkung der Jugend fordert SOS-Kinderdorf ein bezahltes Perspektivenjahr für 18- bis 21-Jährige. Viele Jugendliche können aktuell ihre Ausbildung nicht wie geplant abschließen oder der Berufseinstieg verzögert sich. “Für einen gewissen Zeitraum finanzielle Unterstützung zu bekommen, die an keine Bedingungen geknüpft ist, würde ein Stück Sicherheit zurückgeben”, erklärt Klingan. Junge Menschen könnten frei von finanziellem und gesellschaftlichem Druck Erfahrungen sammeln, eigene Perspektiven entwickeln und auch einmal die Richtung ändern.

Zudem braucht es weitreichende Maßnahmen zur Bewältigung der Arbeitsmarktkrise, von der junge Menschen besonders betroffen sind. SOS-Kinderdorf fordert ein Krisenbudget, um die Arbeitslosigkeit von 15- bis 25-Jährigen zu bekämpfen und Langzeitfolgen der Corona-Pandemie zu verhindern. “Gerade in Niederösterreich kämpfen wir damit, dass kleinere arbeitsmarkt-politische Programme, wie das Arbeitsprojekt AR.SOS von SOS-Kinderdorf in Guntramsdorf keine Förderungen durch das AMSoder das Land NÖ bekommen”, sagt Klingan. “Auch in NÖ gilt Ausbildungspflicht für alle Jugendlichen und trotzdem gibt es junge Menschen, denen keine Lehr- oder Ausbildungsstellen zur Verfügung stehen.”

Gute Unterstützung im Corona-Jahr durch die Kinder- und Jugendhilfe
Das erste Corona Jahr war nicht ausschließlich für Kinder und Jugendliche sehr belastend, sondern generell für die Arbeit von SOS-Kinderdorf in Niederösterreich. “Auch die Betreuerinnen und Betreuer genauso wie ihre leiblichen Eltern, waren sehr gefordert mit den Beschränkungen umzugehen”, sagt Klingan. “Ich bin wahnsinnig stolz, wie diese große SOS-Kinderdorf Familie zusammen hilft, diese Zeit zu meistern. Um die Herausforderungen in der Corona-Pandemie gut zu bewältigen, war auch die gute fachliche und finanzielle Unterstützung des Land Niederösterreich durch die Kinder- und Jugendhilfe sehr wichtig.”

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Ausgsteckt is beim

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!