Israel in der Südstadt : Hochsicherheits-Training in der BSFZ Arena

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Israels Nationalmannschaft trifft heute (10.10.) im Rahmen der EM-Qualifikation auf die ÖFB-elf von Franco Foda. Das Team von Andreas Herzog absolvierte dafür unter Ausschluss der Öffentlichkeit das Abschlusstraining.

Alles muss raus!

Bereits zwei Stunden vor der Ankunft wurde alles geräumt, Spürhunde durchsuchten das Gelände auf Sprengstoff. Was nun drastisch klingt, ist für das Team von Andreas Herzog mittlerweile normalität, wie dieser der Krone im Interview verriet: “Der Sicherheits-Aufwand rund um unsere Matches ist enorm, das ist schon gewöhnungsbedürftig.”
Eine komplette Räumung des Stadions wurde verordnet, die BSFZ-Arena war menschenleer.  Die Sicherheitsmaßnahmen der israelischen Nationalmannschaft waren enorm, fast gleichzusetzen mit einem Staatsbesuch in der Wiener Innenstadt, reiste die Israelische Nationalmannschaft im Polizeikonvoi an. Auch israelische Sicherheitskräfte begleiten die Nationalmannschaft bei ihren Reisen ins Ausland.

Heiß auf Revanche

Im März gewann das Team von Andreas Herzog in Haifa mit 4:2, unser Team ist heiß und bereit für den heutigen Hit gegen Israel. Die ÖFB-elf unter Franco Foda will Zuhause im Ernst Happel Stadion eine Revanche, um im ganzen Land wieder eine EUROphorie aufkommen zu lassen! Mit einem Sieg wäre die Tür zur EM 2020 ganz weit offen.

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---