Höhere Strafen und Fahrzeugabnahme für Raser soll kommen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Bis zu € 5.000,- können für Schnellfahren in Zukunft eingehoben werden.

Aber auch eine besondere Neuerung hat Verkehrsministerin Leonore Gewessler in einer Pressekonferenz bekannt gegeben: Wiederholungstätern in Sachen Raserei soll künftig sogar das Auto abgenommen werden können.

Wer im Ortsgebiet wiederholt mit mehr als 80 km/h zu schnell erwischt wird – außerorts liegt die Grenze bei 90 km/h über der erlaubten beschränkung-, der soll in Zukunft sein Auto los sein. Auch bei Teilnahmen an illegalen Straßenrennen soll es zur Abnahme des Fahrzeugs kommen. Geplant sind diese Maßnahmen bereits ab kommenden Herbst.

Was mit den Fahrzeugen passiert ist noch unklar – Fix ist für Gewessler dass es eine Maßnahme ist die wirkt!
“Internationale Beispiele wie die Schweiz oder Italien zeigen, dass solche Maßnahmen wirken. In der Schweiz werden diese Fahrzeuge versteigert, ob das in Österreich auch so ablaufen soll, ist noch unklar.

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Ausgsteckt is beim

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!