Bezirk Mödling

Green-Bag erhält „riz up GENIUS“-Preis als "geniales Start-up"

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Das Unternehmen aus Brunn am Gebirge überzeugt mit Bio-Fruchtsaftkonzentrat zum Selbermischen
Seit 19 Jahren sucht und prämiert der „riz up GENIUS Ideen- und Gründerpreis“ die innovativsten und „genialsten“ Geschäftsideen in Niederösterreich.
In insgesamt 4 Kategorien (geniale Start-Ups, geniale Unternehmerinnen und Unternehmer, geniale Forschung und Entwicklung, genial digital) wurden die besten Geschäftsideen ausgezeichnet, die von einer Experten-Jury nominiert wurden. Dabei konnte sich das Siegerprojekt pro Kategorie über 6.000 Euro freuen, für den zweiten Platz gab es 4.000 Euro und für den dritten Platz je 2.000 Euro.
Das Siegerprojekt in der Kategorie „geniale Start-Ups“ ist die Green-Bag Getränke GmbH aus Brunn am Gebirge. „Green-Bag concentrated“ ist ein Bio-Fruchtsaftkonzentrat zum Selbermischen, 100 Prozent natürlich, ohne Konservierungsstoffe und ohne Zuckerzusatz.

In der Kategorie „geniale Forschung & Entwicklung“ gewinnt das Forschungsprojekt „AutoMold“, IST Austria aus Korneuburg. AutoMold, das automatisierte Design von Gussformen, zielt darauf ab, die Produktivität von Kleinserienherstellung signifikant zu erhöhen.
Den Siegerpreis in der Kategorie „geniale Unternehmer“ erhält das Mechatronik Unternehmen MH-Tec e.U. aus Gmünd. Die tragbare Hubarbeitsbühne ist der schnelle und sichere Ersatz der Stehleiter.
Der Preis in der Kategorie „genial digial“ geht an das junge IT-Unternehmen „Digicust“ aus Schwechat. Digicust widmet sich der Entwicklung eines virtuellen Zollroboters und der Digitalisierung der Zollabwicklung entlang der Wertschöpfungskette einer Spedition.

Werbung

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest