Gleich drei aus dem Bezirk Mödling singen um ein Starmania Ticket

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Acht Plätze sind noch frei! Wer singt sich in der letzten Qualifikationsrunde ins Semifinale? Auch in der vierten Show des ORF-1-Frühjahrsevents „Starmania 21“ wollen wieder 16 Gesangstalente die Jury von ihrem Starpotenzial überzeugen, doch nur acht von ihnen schaffen den Sprung in die nächste Runde. In der Live-Show am Freitag, dem 19. März 2021, um 20.15 Uhr in ORF 1 zeigen Starmaniacs aus Wien, Oberösterreich, der Steiermark, dem Burgenland, Niederösterreich und Tirol ihr Können. Wer aufsteigt und wer die Show verlassen muss, bestimmt wieder die Jury, bestehend aus Tim Bendzko, Ina Regen und Nina Sonnenberg alias Fiva.

In der vierten „Starmania 21“-Qualifikationsrunde gehen gleich 3 Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Bezirk Mödling an den Start:

Daniel Götz: Der 20-jährige Web-Developer kommt aus Perchtoldsdorf in Niederösterreich. Er singt „Vü schöner is des G’fühl“ von Rainhard Fendrich.

Daniel Götz: „Meine Oma hat das in der Zeitung gesehen und mich gefragt, ob ich nicht bei ‚Starmania‘ mitmachen möchte. Dann habe ich mich beworben und jetzt bin ich dabei. Ich habe eigentlich gar nicht damit gerechnet, weil ich mit meinem Casting nicht 100 Prozent zufrieden war – aber ich glaube ich konnte zeigen, was meine Stimme kann, und das ist wohl das Wichtigste.“

Rebecca Rapp: Die 30-jährige ist Vocal Coach, Sängerin, Texterin und Produzentin und kommt aus Hinterbrühl in Niederösterreich. Sie singt „Born This Way“ von Lady Gaga.

Rebecca Rapp: „Gerade in Zeiten wie diesen habe ich mir gedacht, jetzt oder nie! Das ist meine Chance, wieder auf eine Bühne zu kommen. Ich habe richtig Lust darauf, mich so zu präsentieren, wie ich bin. Ich möchte hier von Show zu Show denken und gar nicht zu große Erwartungen haben. Mal schauen, was passiert.“

Stephanie Schnauer: Die 27-jährige Barkeeperin kommt aus Wiener Neudorf. Sie singt „Let’s Get Loud“ von Jennifer Lopez.

Stephanie Schnauer: „Ich bin froh, die Chance zu haben, mich musikalisch zu entfalten. Ich habe ‚Starmania‘ geliebt, für meine Schwester und mich war das ein Highlight, das war für mich DIE Show!“

Fotocredit: ORF/Günther Pichlkostner

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Ausgsteckt is beim

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!