Bezirk Mödling

Eine Million Mehrkosten – Vösendorf bekommt nun Unterstützung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

€ 700.000 Zuschuss vom Land Niederösterreich zur Fertigstellung
Aufgrund mangelnder Projektplanung und etlicher Planungsfehler beim Neubau des ortseigenen Fußballstadions in Vösendorf kam es zu Mehrkosten von knapp einer Million Euro – die Fertigstellung des Projektes stand kurz vor dem Aus. Um die komplette Neuerrichtung des Kabinentrakts, der Tribüne und der Kantine dennoch realisieren zu können, wandte sich Bürgermeister Hannes Koza an das Land Niederösterreich. Schließlich sicherte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am Donnerstagabend, nach ihrem Besuch in Vösendorf, der Gemeinde eine Förderung in Höhe von 700.000 Euro zu. Mit diesem finanziellen Zuschuss können nun endlich die noch notwendigen Aufträge vergeben werden. Der Bau wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 fertiggestellt. Dann kann dem ASV Vösendorf endlich sein frisch-renoviertes Fußballstadion übergeben werden.
„Dass das neue Fußballstadion nun doch erfolgreich umgesetzt werden kann, wird in der Gemeinde und der Region für sportliche und gesellschaftliche Dynamik sorgen, und hoffentlich bleiben auch die fußballerischen Erfolge nicht lange aus“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.
Bürgermeister Hannes Koza ist dem Land Niederösterreich und besonders Landeshauptfrau Mikl-Leitner sehr dankbar: „Hiermit hat sie wieder bewiesen, wie wichtig ihr die Unterstützung des Sports und sportbegeisterter Kinder sind. Ich bedanke mich im Namen der gesamten Gemeinde Vösendorf ganz herzlich für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung.“ Auch ASV-Obmann Ing. Erich Petross freut sich: „Durch die Hilfe kann das Projekt Neubau Sportplatz nun abgeschlossen und damit der Betrieb sichergestellt werden. Besonders unsere Nachwuchsarbeit, welche mittel- sowie langfristig die Basis darstellt, um zahlreiche Eigenbauspieler in unsere Kampfmannschaft zu bringen, können wir damit für die begeisterte Fußballjugend erhalten und weiter ausbauen!“
Foto: © Mag. Sophie Zechmeister
v.l.n.r: Bürgermeister Hannes Koza, ASV-Obmann Ing. Erich Petross mit zwei Spielern und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Werbung

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest