Efko lässt sich in Guntramsdorf nieder

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

In Guntramsdorf entsteht um rund 24 Millionen Euro eine hochmoderne Vitana-Produktionsstätte (100-Prozent-Tochter der efko-Unternehmensgruppe) für frische Salat-und Gemüseprodukte inklusive Logistik-Verteilzentrum.

Den offiziellen Spatenstich für den neuen Standort nahm heute Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gemeinsam mit Bürgermeister Robert Weber, Reinhard Schwendtbau von Raiffeisen Oberösterreich und den Geschäftsführern Klaus Hraby und Manfred Rotheneder vor.

Großinvestition in Guntramsdorf im Bezirk Mödling. Bezirkshauptmann Phillip Enzinger, Bürgermeister Robert Weber, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und die Geschäftsführer Klaus Hraby und Manfred Rotheneder (v.l.n.r.) © NLK Burchhart

Zahlreiche begünstigende Faktoren, wie die Nähe zu ertragreichen Feldern und Rohstofflieferanten sowie die Verkehrsanbindungen, beeinflussten die Entscheidung für das neue Werk, das auf einer Fläche von fast 8.000 Quadratmetern errichtet wird. „Das Werk liegt an einem zentralen Logistikpunkt mit optimaler Anbindung an das Verkehrsnetz. In Kombination mit unserer flexiblen Lieferstrategie ermöglicht uns das, den gesamten österreichischen Markt täglich frisch zu beliefern“, so efko-Geschäftsführer Klaus Hraby.

Guntramsdorfs Bürgermeister Robert Weber sagte: „Die Wirtschaft ist der Motor, der das Industrieviertel voranbringt. Der Spatenstich soll uns Kraft und Zuversicht für die Zeit nach Corona geben. Mit dem Projekt soll der Gestaltungswille zum Ausdruck gebracht werden. Möge der heutige Tag auch die ‚gute, alte Zeit‘ mit all der Zuversicht, die wir haben, uns wiederbringen.“

Die efko Frischfrucht und Delikatessen GmbH hat ihren Hauptsitz in Eferding (Oberösterreich) und diverse Tochtergesellschaften. Die efko Unternehmensgruppe beschäftigt 637 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von 155,4 Millionen Euro. Die Vitana Salat- und Frischeservice GmbH ist seit 2008 ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der efko-Gruppe. Vitana verarbeitet jährlich rund 6.100 Tonnen Obst und Gemüse. 115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter produzieren unter Berücksichtigung strenger Hygienevorschriften Obst-, Salat- und Gemüse-Convenience-Produkte für den Lebensmittel-Einzelhandel und den Gastronomie-Großhandel.

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Ausgsteckt is beim

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!