Die 2 jährige Larissa aus Mödling braucht unsere Hilfe!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Hallo, ich bin die kleine Kämpferin Larissa, wurde am 30.4.2017 im Mödling geboren. Mein Start war leider nicht leicht, ich wurde mit vielen Baustellen geboren. Insgesamt hatte ich schon 19 Operationen 🙄. Leider wird das Tracheostoma wieder bekommen. Wir versuchen es grade ein bisschen rauszuzögern da es ihr “zurzeit” gut geht. Jede Operation ist für sie ein Risiko und bringt die Gefahr mit sich einen Infekt einzufangen der die Lage nicht unbedingt verbessert. Die 20. OP wird sich dennoch nicht verhindern lassen…

Larrisas Baustellen sind:
Chromosomenaberration (Duplikation 16p13. 3 Rubinstein Taybi-Syndrom)
Frontotemporale Hirnatrophie
Gaumenspalte median 2018 Verschluss
Hydronephrose links
Hüftdysplasie
Hypothyrose
Peg Sonde auf button 2019
ASD II verschluss 2018
VAC SYSTEM 2018
Porth a cart 2019
Vielleicht findet sich ein Spezialist der sich mit meiner Grunderkrankung auskennt, wie ihr oben lesen könnt, hab ich sehr viele Baustellen 😔. Und musste auch sehr viel durchmachen in nur kurzer Zeit. Die Gaumenspalte wurde im 1/2018 verschlossen. Das Loch im Herzen wurde 7/2018 verschlossen leider gab es nach der Herz OP viele Komplikationen, wo sie 4,5 Monate im Spital war. Larissa musste in den Tiefschlaf versetzt werden, wurde reanimiert, bekam ein Tracheostoma und leider bekam sie eine Thrombose im rechten Fuß. Sie hatte nach der Herz OP weitere 13 Operationen da sich ihre Narben immer wieder öffnete, darauf  bekam sie ein VAC SYSTEM. Vor kurzem hatte sie ihre  Operationen von der Peg Sonde auf einen button und hat einen Porth a cart bekommen. Die Ärzte haben leider festgestellt, dass sie nur durch ein kleines Loch am Hals atmen kann, wo sie letztes Jahr das Tracheostoma hatte. Weitere Untersuchungen stehen bevor.

Larrisas Mutter hat uns kontaktiert und um Hilfe gebeten:
“Da ich sehr viele Therapien und Hilfsmitteln brauche, hat meine Mama für mich ein Spendenkonto eröffnet. Meine Mama, meine große Schwester Zoey und ich Larissa wären euch sehr dankbar wenn ihr uns unterstützen würdet. Mit diesem Geld kann mir meine Mama weitere Therapien , den Treppenlift (€ 28.533,-) den meinen Mama ganz dringen brauchen wird  sowie auch  das Pflegebett (€ 7.155,-) kaufen.
Ein kleines Geheimnis verrate ich euch noch, am liebsten spiele ich mit meiner Schwester und lache gerne ❤️.

WIR BEDANKEN UNS RECHT HERZLICHST BEI ALLEN FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG ❤️❤️
Name Larissa Fabienne Sonner
Iban : AT792011184024940600
BIC: GIBAATWWXXX
Verwendungszweck :
Kleine Kämpferin Larissa
Das Sozialministerium und die PVA übernehmen lediglich knapp € 10.000,-  vom Treppenlift! Für den Rest müssen wir selbst aufkommen. Als alleinerziehende Mutter ist das nicht leicht.
 
Wir konnten schon vor einigen Tagen der kleinen Lina aus Perchtoldsdorf helfen und eine Lawine lostreten. Helfen wir auch Larissa und Ihrer Mama das Leben ein wenig erträglicher zu machen und die notwenigen mittel für Therapien etc. aufzustellen.

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---