Damir Buric ist “neuer” Trainer bei der Admira

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Der Kroate war bereits 2017 äußerst erfolgreich in der Südstadt als Chefcoach tätig.
Unter seiner Führung zogen die „Panther“ ins Halbfinale des ÖFB-Cups ein und beendete die Saison 2016/17 punktgleich mit Rapid Wien auf Rang sechs.
Nach insgesamt 26 Spielen wechselte der 56-Jährige in die Deutsche Bundesliga. Buric, der zuletzt bis Ende 2019 das Traineramt bei Hajduk Split ausübte, leitete am Dienstagnachmittag bereits seine erste Trainingseinheit in der BSFZ-Arena.
„Wir sind froh und glücklich, dass der Erfolgstrainer zum FC Flyeralarm Admira zurückkehrt. Damir kennt den Verein sehr gut – und genau so jemanden brauchen wir in unserer jetzigen Situation. Wir sind daher sehr dankbar, dass wir ihn für den Klub gewinnen konnten, uns konnte nichts Besseres passieren“, freut sich Franz Wohlfahrt, Geschäftsführer Sport.
Der bisherige Interimscoach Patrick Helmes, der dankenswerterweise kurzfristig nach dem Überraschenden Abgang von Zvonimir Soldo einsprang, übernimmt wieder seine Funktion als
Cheftrainer der Juniors und bereitet seine Mannschaft auf das Heimspiel am Freitag, 19:30 Uhr gegen den SV Leobendorf vor.
Bild Copyright: FC Flyeralarm Admira – v.l.n.r. Geschäftsführer Sport Franz Wohlfahrt, Damir Buric, Head of Flyeralarm Global Soccer Felix Magath

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---