Chorvereinigung Maria Enzersdorf feierte 100. Geburtstag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Werbung

Mit einem Konzert im Hof des Schloss Hunyadi feierte die Chorvereinigung Maria Enzersdorf, die im Jahr 1919 von drei sangesfreudigen Männern gegründet wurde, ihr 100-jähriges Bestandsjubiläum. Mit einem bunten Reigen an beschwingten und sanften Melodien von Schubert und Strauß über Volkslieder bis hin zu einem Zulusong aus Simbabwe verwöhnten die Chormitglieder unter der Leitung von Daniel Cséfalvay die zahlreichen Zuhörer, die von dem bekannten Maria Enzersdorfer Autor Michael Stradal humorvoll durch den Abend geführt wurden. Als Gastdirigenten ergriffen Dietmar Ball und Andreas Brüger den Dirigentenstab und leiteten den Chor in gewohnt souveräner Weise. Das Maria Enzersdorfer Heurigenlied „In Maria Enzersdorf da gibt´s ein Tröpferl!“ bildete als Zugabe den schwungvollen Abschluss des Jubiläumskonzertes der Chorvereinigung. Die Marktgemeinde Maria Enzersdorf mit Bürgermeister Johann Zeiner, Bundesrätin Marlene Zeidler-Beck und Vizebürgermeisterin Michaela Haidvogel an der Spitze zahlreicher GemeinderätInnen gratulierte dem Jubel-Chor mit einer großen Geburtstagstorte sowie der Einladung zum Empfang im Anschluss an das Konzert.

Gruppenfoto bei der Tortenübergabe mit dem Chor, dessen Obfrau Lydia Österreicher, den Dirigenten Daniel Cséfalvay, Dietmar Ball und Andreas Brüger, Michael Stradal, Bürgermeister Johann Zeiner, Bundesrätin Marlene Zeidler-Beck, Vizebürgermeisterin Michaela Haidvogel, Kulturgemeinderat Horst Kies und GfGR Anneliese Mlynek.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Werbung

Meistgelesen

Werbung

Finde hier:

Werbung

Zuletzt veröffentlicht

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Werbung

Immobilien in der Region

Jobs in der Region

Events in der Region

Firmen & Co