Baggerfahrer dementiert: “Es waren nie drei Störche”

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Heute früh hat sich Thomas B. telefonisch an uns gewandt. Ein anfänglich emotionales Gespräch hat sich schnell beruhigt und der Baggerfahrer erklärte uns:

“Es stimmt, es waren zwei Störche auf dem Gelände der Brunner Heide seit Donnerstag anwesend. Wie am Video zu sehen ist, sind die beiden Störche immer wieder sehr nah an die Schubraupe (Bagger) ran gekommen.

Da ich Rodungsarbeiten durchführte, ist es natürlich, dass sich Tiere annähern, da ja die Erde beziehungsweise Wurzeln aufgerissen werden und sich da Würmer und so weiter darunter befinden. Ganz logisch, dass sich die Tiere nähern, um die freigelegte Nahrung aufzunehmen.

Mir ist nur wichtig, dass die Leute wissen, dass ich keinen Storch umgefahren habe beziehungsweise etwas mit dem Schild der Raupe versteckt oder begraben hätte.

Ich habe auch nie drei Störche auf dem Gelände gesehen.  Das Video ist vom Donnerstag. Nachdem ich am Freitag meine Arbeiten beendete waren auch noch zwei Störche anwesend.”

Bild: Symbolbild

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!