Ausgerutscht auf der Kuhheide in Gießhübl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Am Montag läutete kurz vor 16 Uhr, bei strahlendem Sonnenschein, der Alarm der Bergrettung Wienerwald Süd. Ein Teil der Mannschaft befand sich zu diesem Zeitpunkt zufällig in der Einsatzzentrale in Maria Enzersdorf, um Einsatzmaterial zu sortierten bzw. vorzubereiten, dadurch konnten die Einsatzkräfte rasch Richtung Einsatzort ausrücken. Wenig später machten sich zwei weitere Kollegen auf, um vor Ort zu unterstützen.

Bei der Patientin angekommen stellte sich heraus, dass ein selbständiges Absteigen aufgrund einer Fußverletzung nicht mehr möglich gewesen wäre. Mittels Rautek-Rettungsgriff wurde die Dame in den Defender eingebracht. Anschließend fuhren die Bergretter mit der Patientin zurück zum Parkplatz Kuhheide. Der Rettungswagen, der vorab schon hinbestellt wurde, übernahm die verletze Dame und brachte sie ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung.

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Ausgsteckt is beim

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!