August 2021 – Monatsinfo des Bezirkspolizeikommando Mödling

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Im Juli wurden keine Einbrüche in Wohnräumlichkeiten angezeigt!

Der Juli 2021 war im Bereich der Einbruchskriminalität in Wohnhäuser oder Wohnung ein äußerst ruhiger Monat. Im gesamten Juni wurden keinerlei Einbruchsdelikte in Wohnraum der Polizei angezeigt.

Trotz dieser erfreulichen niedrigen Anzahl bei diesem Deliktsfeld ersuchen wir trotzdem weiterhin zu jeder Tages- und Nachtzeit – speziell jetzt zur Urlaubszeit – aufmerksam zu sein und verdächtige Wahrnehmungen sofort der Polizei per Notruf 133 zu melden!

Weitere Tipps der Kriminalprävention gegen Einbruch finden Sie auch unter: http://bit.ly/2m0DIlY

GEMEINSAM.SICHER feiern!
Eine Informationsoffensive des Bundeskanzleramtes und des Bundesministeriums für Inneres.

Was kann ich gegen KO-Tropfen tun?!?

K.O.-Mittel sind Substanzen, die in geringer Dosierung stimulierend und enthemmend, in höherer betäubend wirken. Meist führen sie zu Bewusstlosigkeit und Verlust der Erinnerung. Sie sind farb- und geruchlos, schmecken salzig bis seifig, dennoch sind sie in Mixgetränken kaum wahrnehmbar. Werden sie dir ins Getränk gemischt, wird dir übel, schwindlig und du wirst leicht manipulierbar. Diesen Zustand nutzen die Täter aus. Manche bieten dir sogar an, dich nach draußen oder nach Hause zu bringen, um dir Gewalt anzutun oder dich zu berauben.


Tipps:
– Lass das eigene Getränk nie unbeaufsichtigt stehen, passt gegenseitig auf eure Getränke auf!
– Nimm Einladungen am besten nur an, wenn du den Weg des Getränkes von der Bar bis in deine Hand verfolgen kannst.


Was tun, wenn dir K.O.-Mittel verabreicht wurden?
– Falls du plötzlich Schwindel, Übelkeit oder Enthemmung verspürst, wende dich an eine Vertrauensperson.
– Lass dir Blut- und Harnproben abnehmen, denn K.O.-Mittel sind nur 6 bis 12 Stunden im Körper nachweisbar.
– Ruf im Zweifelsfall die Rettung (144), die Polizei (133) oder den internationalen Notruf (112).
– Lass eine andere beeinträchtigte Person auf keinen Fall allein! Handle schnell und ruf Hilfe.


Hier findest du weitere Infos und Ansprechpersonen: • frauen-familien-jugend.bka.gv.at/ko-tropfen |
• bundeskriminalamt.at | Rat auf Draht: 147 |• Österreichweite 24-h-Frauenhelpline: 0800 222 555 |
• Polizei: 133 | internationaler Notruf: 112 | Rettung: 144 |• Autonome Fachberatungsstellen: sexuellegewalt.at •| Reine Mädchensache! : mona-net.at|

Kommentar zum Artikel

mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Meistgelesen

    Finde hier:

    Zuletzt veröffentlicht

    Kommentar zum Artikel

    mood_bad
  • Noch keine Kommentare.
  • Einen Kommentar hinzufügen

    Beitrag teilen

    Share on facebook
    Share on twitter
    Share on linkedin
    Share on xing
    Share on email

    Gutscheine

    Hier findest du Gutscheine & Aktionen!

    Ausgsteckt is beim

    Events

    Bei uns erfährst du was los ist!

    Immobilien

    Hier findest du deine nächste Immobilie!

    Jobs

    Finde deinen nächsten Job!

    Firmen & Co

    Entdecke die Region!