Admira ÖFB-Cup-Auftakt gegen Hertha Wels

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Es geht wieder los! Der FC Flyeralarm Admira startet die neue Saison 2020/21 mit einem Cup-Duell.
Die Panther treffen am Freitag, 28. August, in der 1. Runde des UNIQA ÖFB-Cups auswärts auf den Regionalliga-Mitte Verein WSC Hertha Wels. Ausgetragen wird die Begegnung in der HOGO-Arena. Anpfiff ist um 19:00 Uhr. Schiedsrichter des Spiels ist Manuel Schüttengruber, seine Assistenten an der Linie sind Roland Brandner und Andreas Rothmann.
Zvonimir Soldo: „Der Cup ist ein besonderer Bewerb. Solche K.o.-Duelle haben eine andere Atmosphäre als ein Bundesliga-Spiel. In jedem Jahr gibt es Überraschungen. Doch wir spielen gegen einen Drittligisten und wollen natürlich in die 2. Runde einziehen.“
Andreas Leitner: „Am Freitag geht es endlich mit dem ersten Pflichtspiel wieder los. Wir hatten eine sehr intensive und gute Vorbereitungsphase und sind bereit zu starten. Wir haben eine gute Stimmung in der Mannschaft und fahren nach Oberösterreich, um unsere Pflicht zu erfüllen!
Informationen zur Mannschaft
Trainer Zvonimir Soldo muss im ersten Pflichtspiel auf Marco Kadlec (Ermüdungsbruch im linken Fuß), Dominik Starkl (Aufbautraining) und Nikola Pejovic verzichten. Christoph Schösswendter (Rückenprobleme) und Pascal Petlach (angeschlagen) sind fraglich.
Formkurve von Hertha Wels
Die Oberösterreicher beendeten die letzte Saison der Regionalliga-Mitte am dritten Rang. Im neuen Spieljahr setzte es zum Auftakt eine 1:2-Auswärtsniederlage gegen Gurten, am 2. Spieltag feierte Wels einen 4:1-Auswärtssieg gegen Allerheiligen.
Foto: Flyeralarm Admira

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---