800 Jahre Walther von der Vogelweide in Mödling

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Werbung

Auftakt zum Vogelweide-Jubiläumsjahr

Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass Walther von der Vogelweide, deiner der bedeutendsten Minnesänger des deutschen Sprachraums, um das Jahr 1220 als Gast von Herzog Heinrich II. auf der Burg Mödling weilte. Anlässlich des 800. Jubiläums dieses denkwürdigen Ereignisses hat es sich die ARGE Walther von der Vogelweide zum Ziel gesetzt, den „Sänger aller Zeiten“ durch verschiedene Projekte und künstlerische Darbietungen einem größeren Publikum näher zu bringen.
Der Auftakt zum Jubiläumsjahr fand am 16. Jänner in der Sala Terrena statt. Dabei präsentierten fünf SchülerInnen der WTM Mödling Mittelschule die Geschichte ihrer Herkunftsländer um 1220. Es waren dies Österreich, die Türkei, Armenien, die Ukraine und Frankreich. Jedes Kind hatte dafür eine eigene Schautafel vorbereitet. Im Anschluss lasen Margareta Divjak-Mirwald aus ihrer Erzählung „Mein Kaukasus“ und Erich Halper-Manz aus seinen Beethoven-Texten.
 Die weiteren Programmpunkte des Vogelweide-Jubiläumsjahres:
 3. Mai, 18 Uhr:          Von Allem nur das Eine: Liederabend mit Texten von und über Walther von der Vogelweide im Museum Mödling, Josef Deutsch-Platz 2.
6. Juni, 19 Uhr:        „Fro Welt ir sint gar hupsch und schon“: Lieder von Walter von der Vogelweide, Oswald von Wolkenstein u.a., gespeilt auf originalgetreuen Instrumenten im Karner, Pfarrgasse.
20. Juni, 20 Uhr:      Nacht der Poesie im Karner: Alle sind eingeladen, die gerne eigene oder fremde Texte zu Gehör bringen wollen.
22. Juni, 18 Uhr:      Preisverleihung des Jugendliteraturwettbewerbs Walther von der Vogelweide der Stadt Mödling 2020 im Museum Mödling, Josef Deutsch-Platz 2.
20. Okt., 19.30 Uhr: Carmina Burana, Walther von der Vogelweide-Singspiel in der Europa-Halle, Lerchengasse 18.
5. November, 19 Uhr: Mediveal modern – Modeschau der HLM Mödling im Museum Mödling, Josef Deutsch-Platz 2.
Bild: Kulturstadtrat Stephan Schimanowa (links), Vizebürgermeister Ferdinand Rubel und Jugendstadtrat Otto Rezac (von rechts) mit den SchülerInnen der WTM Mödling sowie den VertreterInnen der ARGE Walther von der Vogelweide.
Foto: Bernhard Garaus

Werbung
Werbung

--- MEISTGELESEN ---

Finde hier:

Werbung

--- Zuletzt veröffentlicht ---

Das könnte dich auch interessieren