70 Jahre SOS Kinderdorf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Werbung

SOS-Kinderdörfer bieten liebevolles Zuhause und passgenaue Hilfen

Familienähnliche Betreuung sorgt für ein behütetes Aufwachsen
Vor 70 Jahren gründete Hermann Gmeiner mit einer Gruppe engagierter Frauen und Männer den Verein SOS-Kinderdorf. Im Bezirk Mödling steht seit dem Jahr 1957 das SOS-Kinderdorf in Hinterbrühl als wichtiger Ort der Geborgenheit für Kinder und Jugendliche zur Verfügung. „Das Besondere an den SOS-Kinderdörfern ist die große Nähe und das gemeinsame Gestalten des Alltags. Gerade sehr kleine Kinder brauchen den Schutz, den eine familienähnliche Betreuung bietet“, wünscht NÖ Kinder- und Jugendhilfelandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig zum Jubiläum alles Gute.

Valentina, LR Ulrike Königsberger-Ludwig, Martina Schwaiger (Kinderdorf-Mutter) u. Vanesa.

In der Hinterbrühl wachsen derzeit 98 Kinder und Jugendliche in stabilen Kinderdorffamilien und Wohngruppen auf, fürsorglich behütet von SOS-Kinderdorf-Müttern. „Kinderdorf-Familien bieten gerade für kleine Kinder und Geschwister-Gruppen passgenaue Hilfen, wenn ein Aufwachsen bei den leiblichen Eltern nicht möglich ist.
Die Devise der SOS-Kinderdörfer, jedem Kind ein liebesvolles Zuhause, ist immer und überall spürbar“, so Königsberger-Ludwig.
Text: APA
Fotocredit: Büro LRin Königsberger-Ludwig

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Werbung

Meistgelesen

Werbung

Finde hier:

Werbung

Zuletzt veröffentlicht

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Werbung

Immobilien in der Region

Jobs in der Region

Events in der Region

Firmen & Co